3

Religion? Nicht mit mir.

Ideologien, die Frauen nicht als gleichwertig sehen, Homosexuelle auslöschen wollen, unser aller Freiheiten nehmen wollen um ein Leben nach ihrer Irrlehre durchzusetzen, haben keinen Schutz verdient. Gläubige machen sich mit dem Allen gemein und genießen von mir aus keinen besonderen Schutz ihrer Religion.

Daß Menschen ihre Meinung sagen (auch Religion kritisieren) dürfen, musste von Menschen erst blutig gegen die Religionen erkämpft werden. Sogar, daß ALLE Menschen lesen und schreiben dürfen, musste vielerorts gegen die Religionen erkämpft werden. Simple Freiheit musste erkämpft werden. Religion ist immer ein schwarzes Tuch das alles unter sich erstickt, wenn man es lässt. Ich erfreue mich da lieber der Sonne! Auch braucht man mir nicht damit zu kommen, daß die Gläubigen das alles nicht unbedingt unterstützen. Sie alle glauben an die „Wahrheit“ die in ihren Büchern stehen. Diese ewige Rosinenpickerei ist noch dasBigotteste daran. Ich kann in einen Rechtsstaat auch nicht sagen, daß einige Gesetze für mich nicht gelten, weil ich sie moralisch verwerflich finde.

Keine Religion, keine Ideologie steht über dem Grundgesetz, ausnahmslos!

womens_rights__jean_gouders

Copyright by Jean Gouders